"Fahrt ins Blaue"

Ankunft der Helfer der KG am Nürburgring

Birk – Nürburgring – Koblenz
Auch in diesem Jahr hat die Karnevalsgesellschaft "Fidele Birker" alle ehrenamtlichen Helfer aus den eigenen Reihen, als Dank für die geleistete Arbeit bei den KG-Veranstaltungen, zur „Fahrt ins Blaue“ eingeladen.
Der diesjährige Ausflug am 27.08.2016 wurde bereits zum 10. Mal durchgeführt und bescherte den mitgereisten Teilnehmern einen unvergesslichen Tag. Der Organisator Alexander Urbach hatte sich zu dem diesjährigen Ausflugs-Jubiläum etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Gruppenbild der mitgereisten ehrenamtlichen Helfer der KG Fidele Birker am Nürburgring

Bereits am frühen Samstagmorgen trafen sich die Mitglieder und stiegen in den gut klimatisierten Bus. Das Tagesprogramm war wie immer unbekannt. Die ersten Gespräche über die möglichen Ziele begannen bereits kurz nach Abfahrt. Nach einer ausgiebigen Frühstückspause zur Stärkung für den anstehenden, sehr heißen Tag, ging die Fahrt nur wenige Kilometer weiter, denn an der nächsten Ausfahrt verließ der Bus bereits die Autobahn.

  • Deutsches Eck in Koblenz
  • Gruppenbild vorm Reiterstandbild des Kaisers Wilhelm I.

Der erste Höhepunkt der Fahrt stand fest: ein Besuch auf dem Nürburgring, wo Alexander Urbach eine Backstage-Führung organisiert hatte. Highlights dieser Führung waren der Besuch des historischen Fahrerlagers, die Boxengassen und abschließend der atemberaubende Blick über die Grand-Prix-Strecke vom Dach des Boxengebäudes.
Das nächste Etappenziel an diesem Tag war Koblenz, wo die Teilnehmer Zeit zur freien Verfügung hatten. Bei 36 Grad Celsius konnte sich

  • Buffet im Bendorfer Brauhaus Zeitlos
  • Buffet im Bendorfer Brauhaus Zeitlos
  • Buffet im Bendorfer Brauhaus Zeitlos
  • Buffet im Bendorfer Brauhaus Zeitlos

jeder nach Lust und Laune beschäftigen, egal ob mit Besichtigungen, Shoppen, Essen oder auch im Biergarten bei dem einen oder anderen Bierchen zur Abkühlung.
Nach dem Aufenthalt in Koblenz ging die Fahrt weiter Richtung Bendorf, wo die Fidelen Birker bereits zum zweiten Mal im Bendorfer Brauhaus "Zeitlos" einkehrten. Das Buffet lies keine Wünsche offen und die Helfer der KG "Fidele Birker“ konnten es sich noch mal richtig gut gehen lassen. Nach einem sehr schönen, aber auch sehr anstrengenden Tag, machten sich die KG Mitglieder gegen 20 Uhr auf die Heimreise.

Alle Teilnehmer blickten auf einen sehr ereignisreichen Tag zurück und lobten nochmals die gute Organisation und Planung.


Hier geht's direkt zu den Bildern des Helferausflugs 2016!

Nach oben