Grandiose Stimmung auf Jubiläumsprunksitzung

Das Birker Prinzenpaar Frank II. und Ute I. (Laufenberg)

Lohmar-Birk – Den Jecken wurde auf der diesjährigen Jubiläumsprunksitzung der Karnevalsgesellschaft (KG) "Fidele Birker" wieder ein tolles Programm mit Stars aus Köln und Sternen aus der Region geboten.
Sitzungspräsident Torsten Büllesbach führte die Gäste durch das großartige Programm der Jubiläumsprunksitzung mit Proklamation des Birker Prinzenpaares.
An diesem Abend heizten unter anderem Spitzenkräfte wie der Redner Martin Schopps, die kölsche Band Klüngelköpp“ sowie „Et fussich Julche“ Marita Köllner dem Publikum ein und

  • Stefan Dahm auf der Bühne im Bürgerzentrum in Birk
  • Klüngelköpp auf der Bühne im Bürgerzentrum in Birk
  • Männerballett „die Tanzbienen“ auf der Bühne im Bürgerzentrum in Birk
  • Martin Schopps auf der Bühne im Bürgerzentrum in Birk

machten den Abend für das proklamierte Birker Prinzenpaar Frank II. und Ute I. (Laufenberg) sowie alle Jecken im Saal unvergesslich.
Weiter ging es im Programm mit Stefan Dahm. Mit seinen
13 Jahren ist er wohl einer der jüngsten Stars auf den Kölner Bühnen und begeisterte das Publikum mit seinem einzigartigen kölschenen Gesang. Der anschließende Auftritt der kölschen Musikgruppe „Klüngelköpp“ riss das Publikum von den Stühlen. Besonders ihr aktueller Sessionshit „Wo die Stääne sin“ lud zum Mitsingen ein. Danach wurde auf der Bühne getanzt. Das Männerballett „die Tanzbienen“ aus Neunkirchen begeisterte mit Tanz, Choreographie und Witz. Als nächstes kam mit Martin Schopps ein Redner der

  • Tanzgruppe Rote Husaren Manheim 1975 e.V. auf der Bühne im Bürgerzentrum in Birk
  • “Et fussich Julche” Marita Köllner auf der Bühne im Bürgerzentrum in Birk

Spitzenklasse. Der hauptberufliche Berufsschullehrer erzählte aus dem wahren Leben und nahm sich, seine Kollegen, Schüler und Eltern gehörig aufs Korn. Sein neues Programm „Teenies, Tussis, Tafeldienst“ sorgte für viele Lacher und begeisterte das Birker Publikum. Die Tanzgruppe Rote Husaren Manheim 1975 e.V. sorgte vor dem großartigen Auftritt von “Et fussich Julche” Marita Köllner für tänzerische Unterhaltung. Marita Köllner, die im nächsten Jahr ihr 50jähriges Bühnenjubiläum feiert, sang auf dem Tisch und zog die Gäste in ihren Bann. Als letzten Programmpunkt waren die „Fidele Kölsche“ zu Gast. Sie sorgten für einen stimmungsvollen und gelungenen Abschluss.
Die KG "Fidele Birker" feiert in dieser Session nicht nur das 25-jährige Bestehen, auch der langjährige Präsident Uli Ludwig wurde für seine Verdienste im Rahmen des Sessionsstarts vom Verein zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Hier geht's direkt zu den Bildern der Prunksitzung 2016!

Nach oben